Oase: Der Rohbau steht

Sämtliche Redner gerieten ins Schwärmen, als sie sich anlässlich des Richtfestes der Stadtoase zu Wort meldeten. Die Lage: idyllisch und dennoch zentral, die Bauzeit, rekordverdächtig, die Arbeitsleistung aller Beteiligten: bemerkenswert.


Im April 2013 wurde mit dem Bau der Stadtoase, im Lindauer Stadtteil Reutin begonnen, die Fertigstellung ist für Anfang 2015 vorgesehen, schon im Herbst werden die ersten Bewohner einziehen können.

Die Stadtoase, das sind vier Gebäude, darin insgesamt 60 Zwei- bis Vier-Zimmer-Wohnungen, dazu eine Gewerbeeinheit. Die vier-geschossigen Häuser gruppieren sich um einen begrünten Innenhof mit einer Brunnenanlage. Ein Wohnbauprojekt, das das Stadtbild prägt und bestens in den leergefegten Wohnungsmarkt passt. Dass auf dem ehemaligen Postverteilerzentrum in Lindau eine solche Oase entsteht, sei eine "Vision" gewesen, die zunächst Patrik Meier, Geschäftsführer der i+R Dietrich Wohnbau gehabt hatte, erinnerte sich Alexander Stuchly (ebenfalls Geschäftsführer der i+R Dietrich Wohnbau GmbR). „Ich dachte zuerst, bist du närrisch? Doch der Erfolg hat Dir Recht gegeben“, alle Wohnungen sind bereits verkauft. Passend zum Thema Oase brachten Architekt Christoph Preis und seine Mitarbeiter zum Richtfest eine große Palme, Datteln und Wasser mit. Der Lindauer Stadtrat Thomas Hummler lobte das Tempo, in dem die Stadtoase aus dem Boden gewachsen sei. Nachdem dann die Handwerker den Rohbau mit einem Bäumchen gekrönt hatten, konnte im Innenhof gefeiert werden. 

  • Richtfest_Oase_24_kl
  • Richtfest_Oase_08_kl
  • Richtfest_Oase_16_kl
  • Richtfest_Oase_06kl
  • Richtfest_Oase_04_kl
  • Richtfest_Oase_05_kl
  • Richtfest_Oase_26_kl
  • Richtfest_Oase_03_kl
  • Richtfest_Oase_02_kl
  • Richtfest_Oase_18_kl
  • Richtfest_Oase_15_kl
  • Richtfest_Oase_09_kl
  • Richtfest_Oase_20_kl
  • Richtfest_Oase_14_kl
  • Richtfest_Oase_19_kl
  • Richtfest_Oase_21_kl


pdfScan_Richtfest_Oase.pdf1,4 MB

  

Architekt Dipl.-Ing. FH
Christoph Preis
Schloss Moos
Anheggerstraße 53
88131 Lindau
Deutschland
Fon +49 (0) 83 82 - 40 96 40
Fax +49 (0) 83 82 - 40 95 20
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!