Bücherei und Stadtarchiv

Entwurf, Planung, Ausschreibung und Bauleitung

Konzeption:
Ein denkmalgeschütztes Gebäude im Herzen von Lindau, die ehemalige Hauptpost, wird umgebaut, zur Stadtbücherei und zum Archiv. Wo einst Briefe sortiert wurden, finden nun, auf fast 1000 Quadratmetern insgesamt 30.000 Medien ein neues Zuhause. Der Wintergarten, einst Pausenraum der Postangestellten, beherbergt farbenfohe Bücherregale, lädt zum Schmökern ein und versorgt den neuen Lesetempel mit natürlichem Licht.

Technik/Material: 
Damit die Decken und Mauern die Lasten der vielen Tonnen Papier halten, werden Stahlträger eingezogen und weitere stützende Maßnahmen unternommen. Eine Spezialfirma fertigt die Regale und übrigen Möbel passgenau an. Sie weisen durch ihre farbliche Abstufung auf die inhaltliche Aufteilung hin und sorgen für Klarheit und eine einladende Atmosphäre. Alle Räume sind klar und übersichtlich.  Breite Gänge und ein Aufzug machen auch für behinderte Menschen einen angenehmen Besuch in der Bücherei möglich.

  • 04_bibliothek_3kl
  • 15_bibliothek_15kl
  • 03_bibliothek_z2kl
  • 11_bibliothek_10kl
  • 17_bibliothek_treppekl
  • 10_bibliothek_9kl
  • 02_bibliothek_2akl
  • 19_Stadtarchiv_3kl
  • 16_bibliothek_16kl
  • 09_bibliothek_8kl
  • 14_bibliothek_14kl
  • 06_bibliothek_5kl
  • 05_bibliothek_4kl
  • 08_bibliothek_7kl
  • 18_Stadtarchiv_1kl

Architekt Dipl.-Ing. FH
Christoph Preis
Schloss Moos
Anheggerstraße 53
88131 Lindau
Deutschland
Fon +49 (0) 83 82 - 40 96 40
Fax +49 (0) 83 82 - 40 95 20
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!