Altstadthaus wird saniert

In einem historischen Altstadthaus auf der Lindauer Insel bauen wir vier Wohnungen um.

Die Wohnungen waren größtenteils in einem desolaten Zustand, die niedrige Deckenhöhe wirkte erdrückend. Die Holzkonstruktion und deren Auflager im Haus war zum Teil verfault, die Haustechnik komplett veraltet, Schall und Wärmeschutz nicht mehr zeitgemäß. Vom Umbau nicht betroffen ist die Außenansicht des vierstöckigen Gebäudes, das aus dem 18./19. Jahrhundert stammt.

Die von der Stadt Lindau prämierte Fassade bleibt unverändert. Im Inneren aber werden die vier Wohnungen in allen Bereichen solide saniert. Dazu gehört der Ausbau von desolaten Wand- und Deckenteilen , die nach einem Umbau im Jahre 1987 ohnehin nicht mehr als Tragkonstruktion dienten.

Die Böden bekommen einen neue Trittschalldämmung und neue Oberböden, die Heizung der Wohnungen, die sich im ersten und zweiten Stock des Hauses befinden, erfolgt mittels zentraler Gas-Brennwert-Therme, die Elektro-Unterverteilungen und Installationen werden komplett erneuert.

  • 2016_06_Woelfle_5_kl
  • 2016_06_Woelfle_7_kl
  • 2016_06_Woelfle_6_kl
  • 2016_06_Woelfle_2_kl
  • 2016_06_Woelfle_Fassade

Architekt Dipl.-Ing. FH
Christoph Preis
Schloss Moos
Anheggerstraße 53
88131 Lindau
Deutschland
Fon +49 (0) 83 82 - 40 96 40
Fax +49 (0) 83 82 - 40 95 20
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!